Aus- & Weiterbildung Stapler

Allgemeine Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer (Anfänger)

In dieser Ausbildung erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten zum Führen von Gabelstaplern nach dem DGUV Grundsatz 308-001 (BGG 925). Ein Abschluss berechtigt Sie zum Führen von Flurförderzeugen gemäß DGUV Vorschrift 68

Voraussetzung

Mindestalter 18 Jahre (im Ausnahmefall ab 16 Jahre)
Körperliche und geistige Eignung

Inhalte
Theoretische Ausbildung

Rechtliche Grundlagen
Aufbau und Funktion von Flurförderfahrzeugen und dessen Anbaugeräten
Antriebsarten
Standsicherheit
Regelmäßige Prüfung
Umgang mit Lasten
Sondereinsätze
Verkehrswege
Unfallgeschehen

Praktische Ausbildung
Einweisung am Flurförderfahrzeug
Tägliche Einsatzprüfung
Lastschwerpunktdiagramm
Verlassen des Flurförderfahrzeuges
Fahr und Stapelübungen

Ausbildungsdauer
2 Tage für Staplerfahrer mit Erfahrung
Ausbildungskosten: 141,17 €
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

3 Tage für Staplerfahrer ohne Erfahrung
Ausbildungskosten: 205,88 €
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Abschluss
Fahrerausweis zum Führen von Gabelstaplern (Stufe 1) und Zertifikat der Fahrschule & Ferienfahrschule A. Stern e.K

Termine
Auf Anfrage

Jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer gem. DGVU Vorschrift 1

Jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer gem. DGVU Vorschrift 1
Die Schulung hilft Ihnen, Ihre Kenntnisse zu geltenden Vorschriften zu vertiefen und auf den neuesten Stand zu bringen (mindestens einmal jährlich).

Voraussetzung
Der Teilnehmer muss im Besitz eines Fahrerausweises für Flurförderzeuge sein

Inhalte
Rechtliche Grundlagen
Gesetzliche Änderungen
Betriebliche Vorschriften und Anweisungen
Arbeitsschutz
Technische Neuerungen
Betrieb von Flurförderzeugen

Hinweis 
Bitte bringen Sie Ihren Fahrerausweis zur Unterweisung mit.

Ausbildungsdauer
0,5 Tage

Ausbildungskosten
60 €
zzgl. 19% Umsatzsteuer

Abschluss
Zertifikat der Fahrschule & Ferienfahrschule A. Stern e.K.

Termine
Auf Anfrage

Allgemeine Ausbildung zum Führen von Teleskopstaplern / Ladern Stufe 1 (Anfänger)

Durch diese Ausbildung erfüllen Sie die Anforderungen nach dem DGUV Grundsatz 309-009.
Im Unternehmen müssen Bediener in der Lage sein, Ihre Arbeitsmittel/geräte sicher führen zu können, insbesondere geländergängige und multifunktionale Teleskopstapler.

Voraussetzung
Mindestalter 18 Jahre (im Ausnahmefall mit 16 Jahren möglich)
Körperliche und geistige Eignung

Inhalte
Theoretische Ausbidlung

Rechtliche Grundlagen
DGUV Grundsatz 308-009
Aufbau und Funktion von Teleskopstaplern
Standsicherheit
Umgang mit Lasten
Einweisung und Tägliche Einsatzprüfung
Theoretische Prüfung

Praktische Ausbildung

Einweisung in die Fahrzeuge
Praktische Fahrübungen
Stapelübungen
Praktische Prüfung

Ausbildungsdauer
2 Tage
Ausbildungskosten: 235,30 €
zzgl. 19% Umsatzsteuer

Abschluss
Fahrerausweis zum Führen von Teleskopstaplern (Stufe 1) und Zertifikat der Fahrschule & Ferienfahrschule A. Stern e.K

Termine
Auf Anfrage

Zusatzqualifizierung für Teleskopstapler/lader (Stufe 2a) gemäß DIN EN 1459-2 (schwenkbarer Oberwagen)

Beim Einsatz von Teleskopstaplern mit schwenkbarem Oberwagen treten zusätzliche Gefahrensituationen auf. Daher benötigen Bediener von Teleskopstaplern mit schwenkbarem Oberwagen eine Zusatzqualifizierung gemäß DIN EN 1459-2.

Voraussetzungen
Absolvierte Grundausbildung nach Stufe 1.

Inhalte
Rechtliche Grundlagen
Aufbau und Funktion von Teleskopstaplern/ladern
DGUV Grundsatz 308-009
Umgang mit Gewichten
Einweisung in die Ausbildungsfahrzeuge
Gefahrenanalyse
Theoretische und Praktische Prüfung

Hinweise
Bitte Sicherheitsschuhe und wetterfeste Kleidung mit bringen.

Ausbildungsdauer
1 Tag
Ausbildungskosten: 168,08 €
zzgl. 19% Umsatzsteuer

Abschluss
Fahrerausweis zum Führen von Teleskopstaplern und Zertifikat der Fahrschule & Ferienfahrschule A. Stern e.K

Termine
Auf Anfrage

Allgemeine Ausbildung zum Bediener von Hubarbeitsbühnen

Mit der Einführung des DGUV Grundsatzes 308-008 wurde eine einheitliche Grundlage für die Ausbildung und Beauftragung von Bedienern von Hubarbeitsbühnen erlassen.

Voraussetzung
Mindestalter 18 Jahre (bei fachkundiger Aufsicht auch unter 18 Jahren möglich)
Körperliche und geistige Eignung

Inhalte
Theoretische Ausbildung
Rechtliche Grundlagen
Regeln der Technik
Tägliche Einsatzprüfung
Aufstellung der Hubarbeitsbühne
Unfallsituationen
Sondereinsätze
Theoretische Prüfung

Praktische Ausbildung
Einweisung an der Hubarbeitsbühne
Praktische Fahrübungen
Standsicherer Aufbau
Notablass
Praktische Prüfung

Hinweis
Bitte bringen Sie Ihre Sicherheitsschuhe mit.

Ausbildungsdauer
1 Tag
Ausbildungskosten: 105 €
zzgl. 19% Umsatzsteuer

2 Tage
Ausbildungskosten: 210 €
zzgl. 19% Umsatzsteuer

Abschluss
Befähigungsnachweis und ein Zertifikat der Fahrschule & Ferienfahrschule A. Stern e.K

Termine
Auf Anfrage

Jährliche Unterweisung für Bediener von Hubarbeitsbühnen

Nach DGVU Vorschrift 1 § 4
Wie in der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung DGVU Vorschrift 100-001 § 4 gefordert, müssen Bediener von Hubarbeitsbühnen einmal jährlich ihr Wissen auffrischen und auf den neuesten Stand bringen.

Inhalte
Rechtliche Grundlagen
Betriebsanweisungen für Hubarbeitsbühnen
DGUV Vorschrift 1
DGUV Regel 100-500
DGUV Grundsatz 308-008
DGUV Grundsatz 309-003

Hinweis
Bitte bringen Sie ihren Befähigungsnachweis zur Schulung mit.

Ausbildungsdauer
0,5 Tage
Ausbildungskosten: 50 €
zzgl. 19% Umsatzsteuer

Abschluss
Teilnahmebescheinigung der Fahrschule & Ferienfahrschule A. Stern e.K

Termine
Auf Anfrage

Kontakt- & Buchungsformular

11 + 2 =